Seit 1970. Amnesty Österreich ist 50!

Podcast
Amnesty informiert – die monatliche Sendung für die Menschenrechte.
  • juni2020vers2
    60:00
audio
Poetry Slam für Menschenrechte da capo!
audio
24 Stunden unverzichtbar- die Situation von 24-Stunden-Betreuer*innen in Österreich
audio
Menschenrecht Impfung- wie gerecht wird weltweit gegen Corona geimpft?
audio
Die Bhima-Koreagon-16; politische Gefangene in Indien
audio
Menschenrechtsmusik 2020/21
audio
Amnesty Jahresbericht 2020/21
audio
Menschenrecht Schwangerschaftsabbruch?
audio
Trumps Erbe. Bidens Auftrag.
audio
Nicht nur Krise - Gutes aus 2020
audio
Briefmarathon und mehr

Am 4. Mai 1970 haben einige prominente Persönlichkeiten in Wiener Presseclub Concordia Amnesty Österreich gegründet. Wir blicken zurück. Wer war dabei? Was hat die Gründung beeinflusst? Welche Themen haben die Gründungsmitglieder beschäftigt?

Wir erkunden außerdem das historische Jahr 1970 und erzählen von den Ereignissen und Umbrüchen, die sich damals, vor 50 Jahren, zugetragen haben.

Zum Anlass des Fünfzigers haben wir aber auch Menschen, die heute für Amnesty Österreich aktiv sind, befragt. Was bedeutet 50 Jahre Amnesty in Österreich für sie persönlich?

Wir haben zudem eine “Aktion des Monats” und aktuelle Meldungen zu den Menschenrechten. Und: wir spielen Musik, ausnahmslos aus dem Jahr 1970!

Gestaltung: Martin Walther, Sarah Walther, Moderation: Martin Walther

Leave a Comment