Durch das Jahr mit Hildegard – Juni 2020

Podcast
Durch das Jahr mit Hildegard
  • 20200610_Durch das Jahr mit Hildegard_60-00
    60:00
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - September 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - August 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard: Juli 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard: Juni 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard: Mai 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - April 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - März 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - Februar 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - Jänner 2021
audio
Durch das Jahr mit Hildegard - Dezember 2020

Wir stehen bereits kurz vor der Sommersonnenwende. Wir finden jetzt die typischen Heilkräuter und Wildpflanzen des Sommers, die wir ernten und verwenden können. Wir lernen ein paar dieser Pflanzen kennen, die auch bei Hildegard einen hohen Stellenwert haben. Dazu hören wir, was uns Hildegard von Bingen zum Juni zu erzählen hat. Unterstützung für ein gesundes Leben bieten uns die Lebensregeln von Hildegard und ein paar Tipps zum Auslüften unseres Organismus sind auch dabei.
Rezepte und weitere Informationen zu Hildegard von Bingen finden Sie auf der Homepage des Bioheilkräutergartens Klaffer am Hochficht: www.heilkraeutergarten.at

Rezepte aus der Sendung:
Gundermann Umschlag gegen Ohrgeräusche: 1-2 Handvoll Gundermann in Wasser etwa 5 Minuten auskochen, Wasser abgießen und Gundermann etwas ausdrücken. Mit dem Kraut macht man dann einen Umschlag um den Kopf – mit Hilfe eines Stirnbandes machen.

Wiesenlimo: 1 Kräuterstrauß: 10 Blätter Giersch, 1 Ranke Gundermann, 1 Stengel Pfefferminz. 1 l Apfelsaft, ½ l Mineralwasser, Saft einer Zitrone
Den Kräuterstrauß in den Apfelsaft hängen, kräftig drücken und kühl stellen. Nach mindestens 3 Stunden den Strauß herausnehmen, Zitronensaft und Mineralwasser zugeben.

Brombeerelixier: 90 g Bertramwurzelpulver,75 g Brombeerblätter,20 g Ysop und 50 g Dost, 100 g Honig, 2,5l Wein
Kräuter mit Honig und Wein gut aufkochen, durch ein Sieb abgießen und in einer Flasche aufbewahren. Genommen wird das Brombeerelixier immer nach dem Essen – und zwar nach wenig Essen wird wenig getrunken und nach einem reichhaltigen Essen wird reichlich getrunken.

Ringelblumensalbe: 125 ml Pflanzen-Öl oder Kakao-Butter, 25 g Bienenwachs (erhältlich im Reformhaus oder beim Imker), zwei Hände voll Ringelblumenblüten
Die Ringelblumen im Wasserbad oder direkt auf dem Herd bei milder Hitze ausziehen lassen. Das kann mehrere Stunden dauern. Abseihen und im warmen Öl das Bienenwachs schmelzen. In Gläser oder Tiegel abfüllen.

Kontakt für Kräuterführungen und Workshops: waltraud.gadermaier@gmx.at

Quellen und Buchempfehlungen:
Physica – Heilsame Schöpfung – Die natürliche Wirkkraft der Dinge, Hrsg: Abtei St. Hildegard, Eibingen, ISBN: 978-3-87071-271-6
Die Hildegard – Pflanzen – Apotheke, ISBN: 978-3-7462-4949-0
Heilen mit Hildegard, ISBN: 978-3-7995-0568-0
Hildegardmedizin für alle Tage, ISBN: 978-3-86820-240-3
Das Heilwissen der Hildegard von Bingen, ISBN: 978-3-8338-3602-2

Leave a Comment