• Rettet-das-Dorf
    58:04
  • MP3, 192 kbps
  • 79.77 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

ein Film von Teresa Distelberger – über Dorf- und Stadtflucht und das Leben auf dem Lande, über neue Möglichkeiten und Potentiale in Österreich.

Ihr hört eine Podiumsdiskussion zum Film mit zwei Protagonisten aus dem Film: Michael Beismann, Regionalforscher und Geograph; Christian Wolf, Firmenmitgründer für Holzbrillen in Weißenbach am Lech, Tirol. Moderation: Nik Neureiter, Schauspieler und Kenner von Dorfstrukturen.

Die Podiumsdiskussion fand auf der Premierentour im Leokino am 24.02.2020 statt, bald danach wurden die Kinos wegen Pandemie geschlossen.

Marion Amort berichtet über ihre Erfahrungen zu Dorf- und Stadtflucht in Tirol. Sie moderiert Bürgerbeteiligungsprozesse für Dörfer und kleine Städte und erzählt, wie diese zustande kommen. Das Gespräch hat Jutta Seethaler mit Marion Amort Anfang Juni in Wörgl geführt.

Informationen und Unterlagen zum Film: www.rettetdasdorf.at

Marion Amort, WertBlick: www.wertblick.at/

Städte wachsen, Land dünnt weiter aus:  https://oesterreich.orf.at/stories/2716462/

 

Musik zum Schluss: Wunderkind Ronja spielt auf der Harfe Baroque-Flamenco von Deborah Henson-Conant.

Aufnahmen und Gestaltung der Sendung: Leonie Drechsel und Jutta Seethaler

 

Fremdmaterial in Rettet-das-Dorf
Baroque-Flamenco by Deborah Henson-Conant ©