Symposium der IG KIKK: Kultur- und Demokratiearbeit

Podcast
AGORA Spezial
  • Symposium der IG KIKK
    52:12
audio
Zwischen Bäumen lässt sich gut träumen
audio
Vinzenz Rizzi Preis I Rizzijeva nagrada
audio
Unermüdliche Kämpferin
audio
Gert Jonke Gasse - Ein Nachspiel
audio
Einfach nachgefragt I Brez dlake na jeziku
audio
Peter Karpf - Wo´s hingeht
audio
Veronika Salcher Vroni - Ein Radioporträt
audio
Michaels Reise ins Universum
audio
Offen gefragt, offen gesagt_Kristijan Schellander im Gespräch mit Jörg-Martin Willnauer
audio
Public Health in Österreich

Am 25. April fand das Symposium der IG KIKK (Interessengemeinschaft der Kulturinitiativen in Kärnten Koroška) statt. Dieses Jahr fand das Treffen jedoch online statt. Über Finanzierung und Missstände der Kulturszene diskutierten Alina Zeichen, Vorsitzende der IG KIKK, Michael Wimmer, kulturpolitischer Berater der UNESCO und der EU, sowie Lehrender an der Universität Wien und Utta Isop, Philosophin und Geschlechterforscherin an der Alpen Adria Universität. Die etwas gekürzte Aufnahme des Symposiums hören sie jetzt im AGORA Spezial.

25. aprila je potekal vsakoletni simpozij interesnih skupnosti kulturnih iniciativ na Koroškem ali IG KIKK. Letos s to posebnostjo, da je simpozij na temo “Delo na kulturi in demokraciji” potekal preko spleta oziroma videokonference. Razpravljali so financiranju kulturnih iniciativ ter problematiki virusa COVID-19 in ukrepov za njegovo zajezitev, ki imajo uničujoče učinke za kultunike in kulturnice. O teh temah so razpravljali Alina Zeichen, presednica IG KIKK, Michael Wimmer, kulturno-politiccni svetovalec za UNESCO in EU ter Utta Isop, filozofinja in spolna znanstvenica na alpsko jadranski univerzi. Malce skrajssani posnetek konference boste slissali v današnjem AGORA Spezialu.

Leave a Comment