• 2020_06_01_kt_unikonkretmagazin
    28:15
  • MP3, 104.86 kbps
  • 21.2 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Uni Konkret Magazin

 

  • Mobilität im Wandel, auch nach dem Coronavirus?
    Leere Autobahnen, keine Flugzeuge am Himmel, ausgestorbene Bahnhöfe – so war es zumindest in den ersten Wochen der Quarantäne durch Corona. Für die Verkehrswissenschaft sind die Verkehrsbeschränkungen der letzten Wochen besonders interessant. Stephan Tischler vom Arbeitsbereich für Intelligente Verkehrssysteme am Institut für Infrastruktur der Uni Innsbruck hat sich das genauer angesehen.
    Ein Beitrag von Melanie Bartos (Büro für Öffentlichkeitsarbeit der Uni Innsbruck

 

  • Haarausfall bei Männern und die Vermarktung wirkungsloser Produkte
    Auch Männer beschäftigen sich mit ihrem Aussehen und der Faktor, der viele von ihnen beschäftigt, ist ihr Haar. Gerade diese Unsicherheit wird dann von verschiedenen Unternehmen ausgenutzt. Heutzutage gibt es zahllose Produkte, die die Regeneration oder den Haarwachstum garantieren. Gleichzeitig sind diese angeblichen Heilmittel praktisch nutzlos, weil sie die unterliegenden Gründe des Haarausfalls/Alopezie bei Männern nicht bekämpfen. Was wissen wir überhaupt über den Haarausfall und ist er tatsächlich nur genetisch bei Männern? Welche Lösungen werden durch Studien unterstüzt und welche wirkungslosen Produkte sollte man vermeiden?
    Ein Beitrag von Filip Malenica

 

  • „Die Pille automatisiert die Liebe und versaut die Moral“ – zum 60. Geburtstag der hormonellen Verhütung
    60 Jahre ist es her – da kam in den USA die erste Antibaby-Pille auf den Markt. Davor mussten Frauen oft mehr Kinder auf die Welt bringen als sie wollten, denn andere Verhütungsmittel waren meist unzuverlässig oder schlicht verpönt. Mit der Einführung der Pille sank aber nicht nur die Zahl der ungewollten Schwangerschaften, sondern auch die Säuglings- und Müttersterblichkeit. Inwiefern trug die Pille zur Emanzipation der Frauen bei und wie hat sich die gesellschaftliche Wahrnehmung in der Zwischenzeit verändert?
    Ein Beitrag von Katrin Hiss von Radio RaBe in Bern (Übernahme, Erstausstrahlung 27.05.2020)

Moderation: Hemma Übelhör

Die Beiträge können auch einzeln angehört werden. Einfach Titel anklicken!