Bist du prekär aber revolutionär?

Sendereihe
FROzine
  • Frozine_prekariat1_04052011
    52:20
audio
Was wäre wenn… der utopische Podcast - Episode 1
audio
... und sie leiden weiter
audio
Beitrag: … und sie leiden weiter
audio
Millionen für die Kohle
audio
Weltempfänger: Nicaragua im Wahljahr 2021
audio
Hürde leistbares Wohnen
audio
Wohnungslos: Frauen im Fokus
audio
Wer kann sich das Wohnen noch leisten?
audio
Wir haben Platz! – Wochenende für Moria am AEC Maindeck
audio
Fernsicht Afghanistan

SCHWERPUNKT PREKARIAT

Jeden Mittwoch im Mai um 18 Uhr widmet sich das Infomagazin FROzine dem Prekariat und seinen Opfern. Gerade 2011, im europäischen Jahr der Freiwilligkeit, ein heißes Thema, an dem sich manche die Finger verbrennen. Wir berichten.

Heute liegt der Schwerpunkt bei Prekarität in der Kunst und Kultur.

Zu Gast im Studio Stefan Haslinger ( Teil der Geschäftsleitung der Kulturplattform OÖ und Vorstand bei der IG Kultur) zum Thema Kulturarbeit ist Arbeit und die aktuelle Kampagne „fair pay“ der IG Kultur. Das Projekt flexible@art lassen wir mit ihm auch nochmal Revue passieren.

Es reicht für alle! Fair teilen statt kürzen.

Um Prekarität als Folge des gekürzten Landesbudgets in der Steiermark wird es in unserem 2. Beitrag gehen. Da unterhält sich Gerhard Zückert, einer der beiden Sprecher_innen der Plattform 25, und Martin Dopler mit Max Lercher über Politik und erklärt, wie er zum Protest am Dienstag aufrufen und im Landtag für das Budget stimmen konnte.

Dies gibt wieder ein gutes Bild, wie ohne Rückgrad versprochen wird.

Gestaltung: Simone Boria

Links:

http://mayday-wien.org/

http://santaprecaria.wordpress.com/

http://www.flexibleatart.ufg.ac.at/main.php?id=start

Fair Pay Kampagne IG Kultur

Die neue Stadt – zur Zukunft der Proteste in der Steiermark

Schreibe einen Kommentar