Porträt Ishraga Mustafa Hamid – Kindheit und Jugend im Sudan

Podcast
WUK Radio
  • 20200525_WUKRadio_IshragaMustafaHamid
    27:33
audio
Stadtflucht? Rückschau auf Arbeitstage zweier WUK-Radio-Redakteurinnen bei den Reisenbäuerinnen
audio
Rosa Roedelius – Künstlerin
audio
Lockdown und Isolation
audio
Asyl in Not
audio
Zum 81. Geburtstag – Edda Seidl-Reiter
audio
WUK-Radio: Zirkus in der Schule
audio
Der bildende Künstler Christoph Srb im Portrait
audio
Hanada Al Refai – Von Syrien nach Österreich
audio
WUK-Radio: PCCC* Diversität und Comedy
audio
Die Angst der Programmierin vor Corona

Die aus dem Sudan stammende Schriftstellerin und politische Aktivistin Ishraga Mustafa-Hamid kam 1993 nach Wien und erhält heuer das Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien. Die Anerkennung motiviert sie, sich weiter für Dialog und Vernetzung über Literatur und Kunst für eine friedliche Welt zu engagieren. WUK-Radio lädt sie ins Studio ein und spricht mit ihr über ihre Kindheit, Jugend und junge Erwachsenenzeit im Sudan.
Sendungsgestaltung: Margit Wolfsberger

 

Leave a Comment