Zivilschutz: was Corona aufzeigt

Podcast
Corona: Mühlviertel wie geht‘s?
  • 20200527_Corona_Zivilschutz_Niederberger_11-16
    11:15
audio
Das persönliche Gespräch ist nicht zu ersetzen
audio
Jugendliche sollten mehr gehört werden
audio
Eliten kann man mit Argumenten nicht überzeugen!
audio
Wir können noch Hilfe brauchen
audio
Lass uns telefonieren!
audio
Die Privatsphäre ist für die Polizei tabu!
audio
Wir müssen den Arbeitslosen helfen!
audio
Man braucht uns nur anzurufen
audio
Das Prinzip der Verschwörung ist, dass die Verschwörer geheim bleiben.
audio
Wir versuchen immer möglichst rasch zu sein

Krisen machen uns bewusst, wie abhängig wir im Prinzip sind.

Ewald Niederberger, Zivilschutz-Bezirksleiter für Freistadt beim Zivilschutzverband OÖ erzählt im Telefoninterview, welche Auswirkungen die Corona-Beschränkungen auf die Region hatten und welche zu erwartenden Effekte eingetroffen sind. Er gibt aber auch Tipps zur Bevorratung und lädt BürgerInnen ein sich für das Zivilschutz-SMS anzumelden um in zukünftigen Krisensituationen zeitnah informiert zu bleiben.

Das Interview fand am 25.5.2020 statt.

Leave a Comment