Corona und Mühlferdl, das E-Auto Carsharing Projekt

Sendereihe
Corona: Mühlviertel wie geht‘s?
  • 20200521_Corona und Mühlferdl_11-00
    11:01
audio
Das persönliche Gespräch ist nicht zu ersetzen
audio
Jugendliche sollten mehr gehört werden
audio
Eliten kann man mit Argumenten nicht überzeugen!
audio
Wir können noch Hilfe brauchen
audio
Lass uns telefonieren!
audio
Die Privatsphäre ist für die Polizei tabu!
audio
Wir müssen den Arbeitslosen helfen!
audio
Man braucht uns nur anzurufen
audio
Das Prinzip der Verschwörung ist, dass die Verschwörer geheim bleiben.
audio
Wir versuchen immer möglichst rasch zu sein

Mühlferdl ist ein regionsübergreifendes E-Auto Carsharing Projekt der Klima- und Energiemodellregionen Donau Böhmerwald, Urfahr und Freistadt – Carsharing als Mobilitätsalternative. Doch welche Auswirkungen sind aufgrund von Corona zu bemerken? Otmar Affenzeller vom Energiebezirk Freistadt (EBF) und zuständig für E-Mobilität und Carsharing gibt uns hier Auskunft.

weitere Informationen: https://www.muehlferdl.at/

Schreibe einen Kommentar