Zusammenfassung des 46. Netzpolitischen Abends AT

Sendereihe
Der Netzpolitische Abend AT
  • Zusammenfassung des 46. Netzpolitischen Abends AT
    59:59
audio
Zusammenfassung des 54. Netzpolitischen Abends AT
audio
Zusammenfassung des 53. Netzpolitischen Abends AT
audio
Zusammenfassung des 52. Netzpolitischen Abends AT
audio
Zusammenfassung des 51. Netzpolitischen Abends AT
audio
Zusammenfassung des 50. Netzpolitischen Abends AT
audio
Zusammenfassung des 49. Netzpolitischen Abends AT
audio
Zusammenfassung des 48. Netzpolitischen Abends AT
audio
Mitschnitt des 47. Netzpolitischen Abends AT
audio
Zusammenfassung des 45. Netzpolitischen Abends AT

Zusammenfassung der Online Diskussion zum Thema ‚Digitaler Humanismus‘

Moderation: Sylvia Petrovic-Majer

Christopher Frauenberger (TU Wien): Digitaler Humanismus? Von unserer Verwobenheit mit Technologie und was wir vom Post-Humanismus im digitalen Zeitalter lernen sollten.

Jacqueline Klusik-Eckert (FAU Erlangen): Digital 3H (Humanismus / Humanität / Humanities): ‚False Friends‘ oder Konzepte mit gemeinsamer Vision

Klaus Illmayer (ÖAW – ACDH-CH, Wien): Brauchen die Digital Humanities einen digitalen Humanismus?

Eveline Wandl-Vogt (Ars Electronica Research Institute k4h, Linz / ÖAW – ACDH-CH, Wien): Actors & Algorithms: Humanity Centered Design für eine inklusive Zukunft

Blog Netzpolitischer Abend AT
Website openGLAM.at

Zum ungekürzten O-Ton des 46. Netzpolitischen Abends

(CC) 2020 BY-NC-SA V4.0 AT – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Schreibe einen Kommentar