• 202006016_anno_puschkin_haushofer_stelzhamer
    29:28
  • MP3, 128 kbps
  • 26.99 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In seiner heutigen Sendung macht sich Dr Peter Sablatnig Gedanken über  Schriftsteller und Dichter: Alexander Puschkin, der selbst einmal unter Quarantäne gestellt wurde und uns dazu ein tröstliches Gedicht schenkte. An Marlene Haushofer zum 100. Geburtstag erinnert er unter anderem mit ihrem Roman „Die Wand“, in dem sich Quarantäne ähnliche Situationen finden. Und zum Schluss überlegt er, ob Franz Stelzhamers Text zu unserer Landeshymne noch in unsere Zeit passt und ob er tendenziös interpretiert werden könnten.