• Sendung_12.5. Soundscapes goes international
    59:59
  • OGG, 119.76 kbps
  • 51.4 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Wenn man schon nicht körperlich reisen kann, so doch zumindest mit den Ohren.

Der Wunsch, sich in Zeiten der Covid-19 Ausgangsbeschränkungen zumindest Soundscape-technisch auch mal über die Grenzen hinauszuwagen, wurde in der letzten Redaktionssitzung des Teams von Grazer Soundscapes laut.

Wie klingt es anderorts momentan, was bedeutet das eingeschränkte Leben rund um den Globus für die Alltags-Soundscape der Menschen? Das wollte das Künstler*innen-Team von Grazer Soundscapes wissen und machte daher einen internationalen Aufruf unter Kolleg*innen, Verwandten und Freund*innen überall auf der Welt. Zahlreiche Antworten kamen in Form von 5-Minuten-Aufnahmen von verschiedensten Orten Europas und darüber hinaus, in denen Menschen vor Ort Ausschnitte aus ihrer aktuelle Alltagssoundscape zeigen. Mit dabei auch wieder eine Ausgabe der Serie „Nachrichten aus dem Terrarium“. Diese Beiträge aus Graz, Wien, Paris, Berlin, Leipzig, Hamburg, Budapest, Oregon und Toronto sind in dieser Sendung zu hören.

Gute Reise!

Mitgestaltung: Rivka Saltiel, Adele Knall, Lale Rodgarkia-Dara, Christine Braunersreuther, Iris, Isabella & Family, Anja, Nico, Helmut, Thomas, Lisa, Lorena, Niki Matita, Andi

Sendungskoordination und Moderation: Sarah Kieweg