Schule und Alltag im Schatten der Pandemie – Teil 1

Podcast
Wiener Radiobande
  • 110520Corona1
    30:00
audio
Die Weimar-Show
audio
Keksalarm und unerwartete Zeitsprünge
audio
Weihnachtsgeschichten und andere Erzählungen
audio
Keine Schule ohne Kohle!
audio
Weibliche Klassik - Bedeutende Komponistinnen
audio
Ein Europa – viele Sprachen
audio
Schattenseiten der Globalisierung
audio
Urlaubsgeschichten, Filme, Musik - und ein Schmankerl
audio
Flüchtlinge, Medien, ein Buchprojekt und Sprachenvielfalt
audio
Sommer, Freundschaft … und Zeit zum Nachdenken

Wochenlang hat kein Schulunterricht stattgefunden, nahezu von einem Tag auf den anderen musste auf Distance Learning umgestellt werden. Plötzlich war es nicht mehr möglich, Freundinnen und Freunde zu treffen und gemeinsam etwas zu unternehmen. Wie haben sich Kinder und Jugendliche auf diese neuen Lebensumstände eingestellt? Wie funktioniert selbstorganisiertes Lernen, wie wird mit Lehrpersonen und unter FreundInnen kommuniziert? Was vermissen sie, was wünschen sie sich für die Zukunft?
Eva Neureiter hat im April 2020 Schülerinnen und Schüler im Alter von 7 bis 17 Jahren zu ihren Erfahrungen mit der Corona-Situation befragt. Wir senden die Interviews in den beiden Mai-Sendungen der Wiener Radiobande.

Schreibe einen Kommentar