Frauen zurück an den Herd……Corona und Frauen, die auch Mütter sind

Sendereihe
Radio Widerhall
  • 20200509FrauenZurückAnDenHerd-Corona
    57:43
audio
Das Donaufeld soll verbaut werden (Teil 2)
audio
Das Donaufeld soll verbaut werden (Teil 1)
audio
Versprochen-Gebrochen? 100 Jahre Minderheitenrechte der Kärtner Slowen*innen
audio
WienWahl 2020: LINKS tritt an (Sendungsmitschnitt)
audio
Frauen, der Lockdown und Arbeitsteilung (Sendungsmitschnitt)
audio
WienWahl 2020: BV Michaela Schüchner (Wien 14)
audio
Wir feiern (mit Euch) 20 Jahre Radio Widerhall… (Sendungsmitschnitt)
audio
100 Jahre Arbeiterkammer- 100 Jahre Vertretung der Interessen von Arbeiter*innen
audio
Angriff einer Linken Demo in Wien Favoriten- Wie sehen das Betroffene? (Sendungsmitschnitt)
audio
Studiogespräch mit Maira von Afro Rainbow Austria über Rassismus und Homo-/Transphobie in Österreich

Das türkise Familienbild begleitet uns durch diese Corona-Zeit. Der Kanzler spricht täglich von der „Familie“, er und sein Beraterstab haben aber keine kleinen Kinder zu Hause (neben denen sie arbeiten sollen).
Doch wie erleben Frauen, die auch Mütter sind, diese Zeit in der sie rund um die Uhr ihre Kinder betreuen (und beschulen), den Haushalt führen und gleichzeitig im home-office arbeiten sollen?
Wir sprechen mit Frauen, die auch Mamas sind, über ihren Lebensalltag, diese „Doppelbelastung“ derzeit; danke an Sabine. Fr. Haidinger, Judith, Niki und Rosa, die aus ihrem Leben erzählten.
Ein Zitat aus der Sendung: „Diese Maßnahmenpakete können nur von privilegierten Männern getroffen worden sein.

Kindergarten-Petition: https://mein.aufstehn.at/petitions/bundesweit-einheitlicher-fahrplan-fur-kindergarten-zu-corona-zeiten?share=428cbcd0-927f-428c-a41e-55d680e1424e&source=&utm_source=

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar