Solidarität statt „neuer Normalität“: 1.Mai-Demo 2020 in Graz

Sendereihe
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • 1.mai_Graz
    04:54
audio
Gesamtsendung vom 5.5.2021
audio
Meldestelle für Übergriffe auf Journalist*innen
audio
Gesamtsendung vom 28.4.2021
audio
Aktionswoche zum Tag der Pflege
audio
Gesamtsendung vom 21.4.2021
audio
Amazon-Logistikzentrum kommt nach Graz?
audio
Politik ignoriert Mehrfachdiskriminierungen von Alleinerziehenden
audio
Gesamtsendung vom 14.4.2021
audio
Kein Femizid bleibt unbeantwortet!
audio
Gesamtsendung vom 7.4.2021

Krise des Kapitalismus, Einsparungen und Privatisierungen im Gesundheitssystem, feministische Arbeitskämpfe, Solidarität mit Geflüchteten, Recht auf Wohnen und Gesundheitsversorgung – das sind nur einige Gründe, aus denen Menschen am 1.Mai, dem historischen Kampftag der Arbeiter*innen, in mehreren Städten auf die Straße gingen; gerade in Zeiten der Corona-Krise, in den marginalisierte, prekäre, unsichtbargemachte und ausgebeutete Menschen besonders von Auswirkungen und Maßnahmen betroffen sind.
Wir bringen ein kurze Rückschau zur Aktion in Graz.

Schreibe einen Kommentar