Mayday! Klassenkampf und Protest in Zeiten der Krise

Podcast
Radio Stimme
  • Sendung 04.05.2020
    60:00
audio
Queer & wohnungslos in Wien
audio
Voices of Blackness in Österreich
audio
Jugendliche hinter Gittern. Gefängnis-Schule als Ausbruch aus dem Knastalltag
audio
Everyday Rebellion
audio
"Verbotene" Gefühle? Wenn Frauen* das Muttersein bereuen
audio
Still in Solidarity II – Gerichtsprozess zum Brand in Moria
audio
Bereit für die Revolution?
audio
Queer Games und schiefe Geschichte(n)
audio
Vernetzen, Erinnern, Bezeichnen – Radio Stimme zum Internationalen Tag der Roma
audio
Kopf frei und hingehört

Kurz nach dem 1. Mai widmet sich Radio Stimme aktuellen Fragen von Protest, Klassenkampf und Arbeiter_innen-Bewegung: Wir werfen einen Blick in die USA, wo die Lebensrealität von Menschen der Working Class während der Corona-Krise gerade zu einem wichtigen Thema wird. Nicht nur die Republikanische Partei, auch das Establishment der Demokratischen Partei rückt immer weiter nach rechts und zeichnet sich durch eine neoliberale Politik für soziale Eliten aus.

Entwicklungen wie diese aufzuzeigen, war auch eines der Anliegen der 1.-Mai-Demos in Wien – zwei unserer Redakteurinnen waren mit dabei. Wir hören eine Soundcollage mit Impressionen.

Leave a Comment