„Lärm ist auch ein soziales Problem“

Sendereihe
FROzine
  • Bericht_Tag gegen Lärm
    12:13
audio
Tolerieren.Akzeptieren.Integrieren.
audio
Was ist los in Peru?
audio
Gekommen, um zu bleiben
audio
this human world: Filmfestival für Zuhause
audio
Gekommen, um zu bleiben. Diaspora im Gespräch. Episode 1: Philippinisches Leben
audio
Beitrag: Attac fordert Corona-Lastenausgleich
audio
„Trumpismus“ in Europa und Österreich|Soziales Ehrenamt in Stadt und Land
audio
Beitrag: Gibt es den „Trumpismus“ auch in Europa und Österreich?
audio
Beitrag: "Es gibt viel zu tun in Amerika."
audio
Krieg im Jemen

Im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres Linz 2009 eröffnete das Akustikon als Teil des „Hörstadt“-Projektes seine Tore in Linz. Zwar ist der Ausstellungsraum des Akustikon bereits im Juni 2010 geschlssen worden, „Hörstadt“ ist aber weiterhin aktiv. Vor allem gesellschaftspolitische Themen werden erforscht. Michael Gams hat für FROzine einen Beitrag zum „Internationalen Tag gegen Lärm“ am 27. April vorbereitet. Und zwar mit dem oberösterreichischen Umweltlandesrat Rudi Anschober sowie einem Interview mit Peter Androsch, der Lärm auch als soziales Problem sieht. Er ist als Komponist und Hörstadt-Aktivist tätig.

Creative Commons Musik im Beitrag: Roger – Noise Pictures

Weitere Infos: www.tag-gegen-lärm.de und http://www.hoerstadt.at

Schreibe einen Kommentar