KulturTon: UniKonkretMagazin | 04.05.2020

Podcast
KulturTon
  • 2020_05_04_kt_unikonkretmagazin
    30:02
audio
Hexen
audio
Der bunte (Kultur)Sommer in den Tiroler Landesmuseen
audio
Ein Sommer mit Bücher - Tiroler Geschichten Sommer 2021
audio
Neuauflage der Sommerschule Plus am BFI!
audio
Uni Konkret Magazin | 19.07.2021
audio
Frauenpolitische Arbeit in der Gewerkschaft
audio
Die Zither - Ein unterschätztes Instrument
audio
Wer gewinnt die EM? Statistik-Forscher*innen räumen England gute Chancen ein
audio
Uni Konkret Magazin | 05.07.2021
audio
Wahnsinnig//Geniale Künstler treffen auf die italienische Migrationsgeschichte Tirols

Uni Konkret Magazin

  • Online-Kurs: Organizing in Times of Crisis: The Case of COVID-19
    Die Corona-Krise hat alle Bereiche unseres Lebens in eine beispiellose Ausnahmesituation versetzt, natürlich auch die Wissenschaft. Der Organisationsforscher Leonhard Dobusch von der Uni Innsbruck hat gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen in Österreich und Deutschland rasch reagiert und einen umfassenden Online-Kurs zum Thema Krisenbewältigung und Krisenmanagement ins Leben gerufen: timesofcrisis.org
    Ein Beitrag von Melanie Bartos vom Büro für Öffentlichkeitsarbeit der Uni Innsbruck

 

  • Warten auf das Ende der Krise: Nichtstun ist in Ordnung
    Für viele bedeuteten die Ausgangsbeschränkungen zwar kein Ende der Arbeit – Kinder müssen versorgt werden, viel lässt sich im Homeoffice erledigen und gar nicht wenige Menschen müssen nach wie vor in den Betrieb. Aber ohne die übliche Ablenkung von außen, den Besuch von Freund*innen oder Konzerten, vergeht die Zeit besonders langsam.
    Die Psychologin Sonja Ehret von der Uni Freiburg arbeitet im Sonderforschungsbereich “Muße” zur Wahrnehmung von Wartezeiten. Sie erklärt, welche Strategien es gegen Langeweile gibt und warum nicht jeder Moment produktiv genutzt werden muss.
    Ein Beitrag von Pia,  Morgenradio,  Radio Dreyeckland (Erstausstrahlung 24.03.2020)

 

  • Pornfilmfestival Berlin
    Im vergangenen November 2019 fand das Pornfilmfestival Berlin zum wiederholten Male statt. Marian Wilhelm traf dort Paulita Pappel. Die gebürtige Spanierin ist Pornoproduzentin, Regisseurin und Darstellerin. Außerdem kuratiert und organisiert sie das Festival mit. Ein Gespräch über Vorurteile, politische Dimensionen von Porno und queer cinema.
    Ein Beitrag von Marian Wilhelm (Interview) und Marianna Kastlunger (Gestaltung)

 

Moderation: Hemma Übelhör

Die Beiträge können auch einzeln angehört werden, einfach Titel anklicken.

 

Leave a Comment