Whatever “love” means

Podcast
ReVulvation: Feministische Beiträge von, mit und über Frauen*
  • ReVulvation: Whatever "love" means
    58:59
audio
Sexuelle selbstbestimmt - gilt das für Frauen überhaupt?
audio
Theaterpädagogik in der Forensik
audio
Queer-feministischer Humor
audio
Harte Realität: die Arbeitswelt der Hebammen
audio
Revulvation trifft die an.schläge
audio
Frauen und Finanzen
audio
Von Tabus und Mythen in der Frauengesundheit: Endometriose und Jungfernhäutchen
audio
Roller Derby und Skatepark Heldin Lady Trample
audio
Theaterpädagogik in der Forensik
audio
Bitte lesen!

In dieser Ausgabe von ReVulvation beschäftigen wir uns mit der Liebe, genauer gesagt mit der Graphic Novel “Der Ursprung der Liebe” der schwedischen Politikwissenschaftlerin Liv Strömquist.

Was ist Liebe? Was bedeutet Liebe eigentlich? Seit wann gibt es das Modell Liebesbeziehung überhaupt? Was macht Liebe mit uns und was machen wir für, wegen und auch gegen die Liebe?

Diese Fragen stellt sich die Autorin im Buch. Und wir verfolgen ihre Gedankengänge, spinnen ihre Überlegungen weiter und ergänzen sie mit unseren eigenen Erfahrungen und Beobachtungen.

Mit Beiträgen von:

  • Anna-Julia Saiger
  • Carolin Vonbank
  • Marlene Weck
  • Sandra Schildhauer
  • Charlotte Trippolt
  • Caroline Sommeregger
  • und einem jungen Mann, der lieber ungenannt bleiben möchte

Musik von:

  • Little Simz – Selfish
  • Tracy Chapman – For my lover
  • Destiny’s child – Cater 2 you
  • Whitney Houston – I will always love you

Weitere Infos zum Buch:

https://www.avant-verlag.de/comics/der-ursprung-der-liebe/

Leave a Comment