Fledermäuse: Corona-Sündenböcke

Podcast
Corona: Mühlviertel wie geht‘s?
  • 20200429_Corona_Fledermausschutz_Julia Kropfberger_10-49
    10:48
audio
Das persönliche Gespräch ist nicht zu ersetzen
audio
Jugendliche sollten mehr gehört werden
audio
Eliten kann man mit Argumenten nicht überzeugen!
audio
Wir können noch Hilfe brauchen
audio
Lass uns telefonieren!
audio
Die Privatsphäre ist für die Polizei tabu!
audio
Wir müssen den Arbeitslosen helfen!
audio
Man braucht uns nur anzurufen
audio
Das Prinzip der Verschwörung ist, dass die Verschwörer geheim bleiben.
audio
Wir versuchen immer möglichst rasch zu sein

Fledermäuse gelten als ursprünglicher Wirt des neuen Coronavirus. Von ihnen dürfte das Virus über einen Zwischenwirt auf den Menschen übergegangen sein.

Muss man sich deshalb nun vor heimischen Fledermäusen fürchten? Nein! – sagt Julia Kropfberger vom Naturschutzbund OÖ und dem KFFÖ (Koordinationsstelle für Fledermausschutz- und forschung in Österreich)

Sie erklärt im Interview welche Vorsichtsmaßnahmen generell im Umgang mit Wildtieren zu beachten sind und welchen Nutzen Fledermäuse in unserem Ökosystem haben.

Leave a Comment