02.05.2020: Musik ist meine Leidenschaft – zu Gast im Studio: Daniela Krammer

Podcast
der wiener salon
  • 200502_Krammer_Daniela_Saxolady
    58:28
audio
07.08.2021: HIN & WEG - das etwas andere Theaterfestival
audio
03.07.2021: Die Strottern - "Schau di an!"
audio
01.05.2021: Femous 10 Years After - zu Gast im Studio: Susi Rogenhofer
audio
06.03.2021: In memorian Rainer Waigmann-Angelus: Ein Radiomacher der ersten Stunde
audio
06.02.2021: Relics ... Regenorchester XII - zu Gast im Studio: Franz Hautzinger
audio
02.01.2021: In memorian Josef Danner: Fragmente
audio
07.11.2020: Alles ist einfach Musik: Hotel Palindrone – zu Gast im Studio: Albin Paulus und "Stoney" Stephan Steiner
audio
03.10.2020: Armut in Wien - zu Gast im Studio: Claudia Amsz
audio
01.08.2020: Mehr Zwirn: Zwei die auszogen die Ursprünge der Wiener Popmusik zu erkunden - zu Gast im Studio: Walther Soyka
audio
04.07.2020: Reggae made by Bandulu Vienna - zu Gast im Studio: Matthias Kreuzer alias Bandulu

Daniela Krammer ist vielen in Wien und Umgebung von vielen Business- und Unterhaltungsveranstaltungen als Saxolady bekannt. Sie kann jedoch weit mehr als Unterhaltungsmusik. Die für Profimusikerinnen spät berufene, erzählt uns von ihrem Werdegang von der Blockflötistin und Gitarristin im Kindes- und Jugendalter über ihre Nichtkarriere als Klarinettistin in der Blasmusik, wo sie in einer Ecke ein verstaubtes Saxophon fand, zu dem sie ihre große Liebe entdeckte, ihrem Studium des klassischen Saxophonspiels an der Musikuniversität Wien bis zur Entdeckung der Popmusik und des Jazz als ihre Leidenschaft.

Sie kann jedoch viel mehr als Unterhaltung: Neben ihren Projekten in denen sie Literatur und Jazz verbindet, schreibt sie Gedichte und hat zwei Bücher über ihr Leben als Musikerin geschrieben. In ihrem letzten Buch “Der schönste Platz der Welt” beschreibt sie in kleinen Anekdoten ihre Erfahrungen auf und hinter der Bühne, die ihr Leben ist.

Um in Zeiten von Corona nicht musikalisch zu verhungern, musiziert sie jeden Abend um 18 Uhr mit ihrem Mann zur Freude ihrer Nachbar*innen oder im Wohnzimmer. Ihre Minikonzerte stellt sie für Nichtnachbarn auf Facebook und auf ihren YouTube-Kanal.

2 Kommentare

Leave a Comment