Wald und Wild: Auszeit oder Spaziergeher-Boom

Podcast
Corona: Mühlviertel wie geht‘s?
  • 20200427_Wald Auszeit oder Spaziergeher-Boom_Gerhard Pömer_09-00
    08:59
audio
Das persönliche Gespräch ist nicht zu ersetzen
audio
Jugendliche sollten mehr gehört werden
audio
Eliten kann man mit Argumenten nicht überzeugen!
audio
Wir können noch Hilfe brauchen
audio
Lass uns telefonieren!
audio
Die Privatsphäre ist für die Polizei tabu!
audio
Wir müssen den Arbeitslosen helfen!
audio
Man braucht uns nur anzurufen
audio
Das Prinzip der Verschwörung ist, dass die Verschwörer geheim bleiben.
audio
Wir versuchen immer möglichst rasch zu sein

In Zeiten der Ausgangsbeschränkungen ist ja Spazierengehen und Aktivitäten im Freien erlaubt und sogar erwünscht. Kommt es jetzt vermehrt zu Aufenthalten in Wald und Flur und stresst das die Tiere?

Gerhard Pömer, Bezirksjägermeister von Freistadt zieht Bilanz und bedankt sich bei den SpaziergeherInnen für ihr diszipliniertes Verhalten im Wald. Er nimmt die Tiere sogar entspannter wahr als sonst. Auch Wildunfälle sind zur Seltenheit geworden.

Worauf man im Wald achten muss, speziell jetzt im Frühling, wo viele Tiere ihren Nachwuchs bekommen, erklärt Gerhard Pömer im Telefoninterview.

 

Leave a Comment