jeder tag ist ein gedicht #36: Herbert Christian Stöger – Heimlandschaft

Sendereihe
#jedertagisteingedicht
  • #36 Herbert Christian Stöger - Heimlandschaft
    01:44
audio
jeder tag ist ein gedicht #44: Martin Winter - Viruslage
audio
jeder tag ist ein gedicht #43: Harald Riederer - Kind
audio
jeder tag ist ein gedicht #42: Raoul Eisele
audio
jeder tag ist ein gedicht #41: Patricia Brooks
audio
jeder tag ist ein gedicht #40: Wolfgang Kühn- wauns amoi so aufangt
audio
jeder tag ist ein gedicht #39: Christian Futscher
audio
jeder tag ist ein gedicht #38: Markus Lindner - Mondgedicht 245
audio
jeder tag ist ein gedicht #37: Peter Clar - Bowie und Frischmuth
audio
jeder tag ist ein gedicht #34: Claudia Kohlus - Ein Kuckuck

In der Reihe „jeder tag ist ein gedicht“ publiziert literadio während der durch den Coronavirus von der Regierung verhängten Ausgangsbeschränkungen täglich ein Gedicht.

Folge 36: 26.4.2020 Herbert Christian Stöger – Heimlandschaft
Gedicht aus „von hier bis bald“, fabrik.transit wien, 2020
https://www.fabriktransit.net

ENTWENDUNGEN“, Texte im Zusammenhang mit Wörterbüchern, fabrik.transit wien, 2018
Rezension Bernhard Hatmanstorfer vom 9. Dezember 2019 https://www.gavoö.at/2019/

Herbert Christian Stöger: 1968 in Linz geborgen und lebt dort. Studierte an Kunstuni Linz (Diplom) und an der UdK Berlin. Ausstellung und Publikationen seit 1996. Diverse Preise und Stipendien für Kunst und Literatur. Kollaborationen mit Comic-ZeichnerInnen für diverse Projekte, Animationen und Publikationen.

HEIMLANDSCHAFT

es ist so kalt ohne holz
vor der hütte liegt holz
innen ist alles aus holz
alle sehnen sich in die hütte

im ofen brennt kein feuer
die hütte ist kleiner als der ofen
ganz offen brennt dort stolz
der ofen will eine neue heuer

im kopf entzündet sich feuer
kein gedanke entfacht heuer
das feuer ist auf der hut
im ofen brennt es gut

vor allzuviel feuer fehlt mut
dem holz geht es gut

Schreibe einen Kommentar