#CoronaUndWir – Die Welt ist ein Dorf – Beitrag FROzine

Sendereihe
FROzine
  • FROzine-Beitrag_Corona Und Wir_die Welt ist ein Dorf_VoiceMessages
    50:12
audio
Was ist los in Peru?
audio
Gekommen, um zu bleiben
audio
this human world: Filmfestival für Zuhause
audio
Gekommen, um zu bleiben. Diaspora im Gespräch. Episode 1: Philippinisches Leben
audio
Beitrag: Attac fordert Corona-Lastenausgleich
audio
„Trumpismus“ in Europa und Österreich|Soziales Ehrenamt in Stadt und Land
audio
Beitrag: Gibt es den „Trumpismus“ auch in Europa und Österreich?
audio
Beitrag: "Es gibt viel zu tun in Amerika."
audio
Krieg im Jemen
audio
"Wir haben verlernt zu lächeln"

Corona & Wir – Die Welt ist ein Dorf
Im Rahmen des Schwerpunkts #CoronaUndWir holt Radio FRO Stimmen aus verschiedensten Ländern dieser Erde ins FROzine.
Die COVID19-Pandemie hat sich längst zu einem globalen Problem entwickelt. Die verschiedenen Erdteile und Länder durchleben gerade unterschiedliche Phasen der Krankheitsverbreitung. Während die Chinesische Stadt Wuhan gerade wieder geöffnet wird, stehen andere Regionen erst ganz am Anfang der Krankheitswelle. Die Maßnahmen sind von Land zu Land unterschiedlich, was auch in erster Linie damit zu tun hat, wie arm oder reich eine Gesellschaft ist und ob es sich die Menschen schlichtweg leisten können, sich längere Zeit in Heimisolation zu begeben. Wer das zweifelhafte Glück hat, zuhause bleiben zu können, sieht sich mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Und da zeigt sich: Egal ob Tasmanien oder Finnland, USA oder Spanien: Die Krise verbindet und wir finden ähnliche Wege, damit umzugehen.
Zu hören sind Beiträge aus der Schweiz, Deutschland, der Türkei, Spanien, Finnland, den USA und Australien.

Schreibe einen Kommentar