R(h)eingehört Release von Montfort-Records

Sendereihe
R(h)eingehört
  • R(h)eingehört Montfort Records
    11:22
audio
R(h)eingehört V-Landestheater mit Schlafes Bruder
audio
R(h)eingehört mit Winfried Küppers
audio
R(h)eingehört: Festival der Weiblichkeit 2021
audio
R(h)eingehört zur Tiny Haus Gemeinschaft Vorarlberg
audio
R(h)eingehört zu den Tagen der Utopie 2021
audio
R(h)reingehört mit Suat Ünaldi: Hannah Arendt. Ohne Geländer
audio
R(h)eingehört aus der Galerie Lisi Hämmerle
audio
R(h)eingehört mit Rosi Spezial
audio
R(h)eingehöt mit Claudia Grava zu "dance.pray.care"
audio
r(h)eingehört - Rampen für Menschen auf Rädern

Das Musiklabel Montfort-Records wurde 2010 gegründet. 

Es ist als Verein zur Förderung alternativer Musik- und Tonträger organisiert. 
 
Ursprünglich war Montfort Records eine Plattform für junge Künstlerinnen und Künstler, sich musikalisch auszuprobieren. Inzwischen beheimatet das Musiklabel internationale Untergrund-Produzenten. 
 
Der Release der neuen CD war am 10 März 2020. Das Album mit acht Tracks trägt den Namen „The Unusual Suspects #2“. Vereinsobmann Justin Winsauer erzählt uns die Details zum Label und zum neuen Release. Ihr findet Montfort-Records auf: http://www.montfort-records.at/home/  und auf diversen anderen Plattformen.
Radio Proton könnt ihr auf UKW 104,6 im Walgau, Montafon und Bludenz, in Feldkirch Göfis und Vorderland auf UKW 104,3 In Dornbirn, Hofsteig und Lustenau auf UKW 101,1 sowie Bregenz bis Hofsteig auf UKW 92,7. Weltweit hört ihr Proton-das freie Radio über unseren Live-Stream, zu finden auf www.radioproton.at und auf Facebook unter https://www.facebook.com/RadioProton/

Schreibe einen Kommentar