Schleim. Superscience Me #31

Sendereihe
Superscience Me
  • SSM31_Schleim_Radio
    56:59
audio
Was ist ein Szenario? Superscience Me - Wissenschaft/Fiktion/Spekulation
audio
Tentakuläre Spekulationen. Superscience Me - Wissenschaft / Fiktion / Spekulation #4
audio
Feministische Fabulation - Superscience Me. Wissenschaft/Fiktion/Spekulation #3
audio
Was ist ein Gedankenexperiment? -- Superscience Me - Wissenschaft/Fiktion/Spekulation #2
audio
Was ist Spekulation? * Superscience Me - Wissenschaft, Fiktion, Spekulation #1
audio
Star(s) Speak - ein Moment in einer Ausstellung - Superscience Me #37
audio
Invasive Pflanzen und Neophyten - Superscience Me #36
audio
Fledermäuse, Children of the Night. Superscience Me #35
audio
"Wir sind die Untoten, Carmilla! Merk dir das endlich!" - Vampyre und Vampyrinnen. Superscience Me #34
audio
Death and the Lady. Superscience Me #33 by Tadzio

Er hält Körper zusammen, aber auch das Meer und die Wüste. Er bildet Schutzmembranen um Zellen, Mikroorganismen und Organe. Er ist Schnittstelle zwischen verschiedensten lebenden und nicht-lebenden Entitäten. Und er ist omnipräsent in Horror und Science Fiction Literatur. In dieser Ausgabe von Superscience Me geht es um etwas, das so gut wie überall vorkommt, das unglaublich divers ist, das wir sofort erkennen, wenn wir es sehen oder ertasten, das wir aber trotzdem gerne übersehen oder absichtlich ausblenden: Schleim.

Susanne Wedlich hat „Das Buch vom Schleim“ (2019) geschrieben. In Superscience spricht die Wissenschaftsjournalistin und Autorin über diverse Fakten, Fiktionen und Funktionen des Schleims: als verbindendes Element, als Schnittstelle, als Träger von aber auch Barriere gegen Krankheitserreger. Und: als unversiegbare Quelle von Ekel für Popkultur und Literatur.

Was die Welt im Innersten zusammenhält? Wir haben da einen Vorschlag… SCHLEIM

plus slimy Sounds und Slime Fictions
zB: Patricia Highsmith: „The Quest of Blank Claveringi“ & „The Snail Watcher“ (Zitate liest Harald Pamminger).

 

Schreibe einen Kommentar