• VU_2020_04_08
    30:00
  • MP3, 155.64 kbps
  • 33.4 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

# Aktuelle Meldungen
Link zur Petition #undokumentiertgesund

# „Auch in Krisenzeiten muss der Grundrechtsschutz gegeben sein“
Durch die aktuelle Corona-Krise werden restriktive Gesetze beschlossen. Es gibt Einschränkungen der Bewegungsfreiheit, mehr technische Überwachung, Gesundheitsdatenregister für Bezirksverwaltungsbehörden und ausgeweitete Befugnisse der Polizei. Alles zum Schutz der Bevölkerung natürlich. Doch auch in Krisenzeiten dürfen Grundrechte nicht außer Kraft gesetzt werden. Das sagt auch Lisa Seidl von epicenter works. Im Interview schauen wir uns die Covid-19 Gesetze an und sprechen über die Auswirkungen auf die Überwachten.

# Corona ohne Wohnung
Zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus sollen wir alle zu Hause bleiben.
Was machen aber jene, die kein Zuhause haben? Was machen jene, die gerade jetzt bedroht sind, ihr Zuhause zu verlieren, weil sie sich die Miete nicht mehr leisten können? Was machen Bettler*innen? Darüber sprach der Alternative Nachrichtendienst ANDI von Radio Orange mit Annika Rauchberger, Aktivistin von Recht auf Stadt und Bettelloby Wien, einem Basismitarbeiter der Wohnungslosenhilfe und Aktivist bei Initiative Sommerpaket und Gabu Heindl, Architektin, Stadtplanerin und Aktivistin.