• Beitrag_FROzine_Schweden und Corona - vom Alltag doch zum Notstand_08042020
    11:16
  • MP3, 320.02 kbps
  • 25.81 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Während andere europäische Staaten Ausgangsbeschränkungen einführten, Veranstaltungen untersagten, Schulen und Kindergärten schlossen, versuchte Schweden lange Zeit den Alltag weiterzuleben – trotz Corona-Pandemie. Bisher vertraute man auf die Vernunft und Eigenverantwortung der Menschen, sich an die Empfehlungen zu halten: auf Home Office umzusteigen, wenn möglich, und das Haus nicht zu verlassen, wenn man sich krank fühlte. Ein Sonderweg, von dem sich die schwedische Regierung, angesichts steigender Infektions- und Todeszahlen, nun langsam doch abwendet. Über den Allltag mit der schwedischen Corona-Strategie spricht Marina Wetzlmaier mit Patrik Faber, der nach Schweden ausgewandert ist.