Seitenwechsel, Radio Arcobaleno vom 7.4.2020

Podcast
Radio Arcobaleno
  • RAdio ARcobaleno
    52:12
audio
Hört unsere Stimmen - AfghanInnen am Wort
audio
Die lächelnde Meisterin
audio
Voices of Afghan women
audio
Europas Schande – inside Kara Tepe 2
audio
Persönliche Eindrücke nach dem Besuch im Lager Eleonas in Athen
audio
Werner Puntigam im Gespräch
audio
Yasmine on Air
audio
Tausche Angst gegen Selbstvertrauen
audio
Bosniens Not – Österreichs Helfer
audio
Starke Frauen braucht die Welt

Interview mit der Syrerin Sarab Alshigre über die Situation in Österrreich und Syrien während der Coronapandemie

Obwohl das Studio von Radio FRO geschlossen ist, senden wir auch während der Coronapandemie eine neue Folge von Radio Arcobaleno. Improvisiert, mit dem Corona-typisch leicht verzerrten Sound, dafür aber mit soviel mehr Herz.

Zu Gast ist die Syrerin Sarab Alshigre, die seit sieben Jahren mit ihrer Familie in Linz lebt. Bereits 2017 gab es schon einmal ein Interview mit ihr, dass hier nachzuhören ist.

In dieser Sendung sprechen wir darüber, wie sich das Leben ihrer Familie seitdem weiterentwickelt hat. Sarab Alshigre berichtet über die aktuelle Situation in Syrien und die unterschiedlichen Maßnahmen der österreichischen und syrischen Regierung gegen den Coronavirus.

Außerdem erzählt sie, wie die arabische Community in Linz mit der aktuellen Schließung der Kindergärten und Schulen umgeht.

Dazu spielen wir Musik aus aller Welt.

Reinhören lohnt sich!

Leave a Comment