• FROzine_2020_04_07
    56:31
  • MP3, 320 kbps
  • 129.38 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Margit Schönbauer, Autonomes Frauenzentrum Linz berichtet zur Situation häuslicher Gewalt in OÖ. Christian Gaiseder, Sozialverein B37 zur Situation von Wohnungslosen. Marianne Schulze, SozialRechtsNetz über die Durchsetzung der Rechte von Armutsgefährdeten und –betroffenen

Drei unterschiedliche Beiträge, die doch etwas gemeinsam haben: es geht jeweils um Hilfe zur Selbsthilfe oder auch Selbstermächtigung.

Margit Schönbauer, Geschäftsführerein vom Autonomen Frauenzentrum-AFZ Linz berichtet über die aktuelle Situation von Frauen und häuslicher Gewalt nach einigen Wochen des Corona-Ausnahmezustands. Wie stellt sich die Situation in Oberösterreich dar? Wie kann geholfen werden? Was braucht es, dass Gewalt generell weniger wird? Diesen Beitrag jetzt hören.

Christian Gaiseder, Geschäftsführer des Sozialverein B37 bringt uns näher, wie es wohnungslosen Personen im Moment geht und wie Beratung für an den Rand der Gesellschaft gedrängte Menschen trotz Covid-19 funktionieren kann und muss. Diesen Beitrag jetzt hören.

Marianne Schulze, Menschenrechtsaktivistin und Juristin, erklärt im Gespräch mit Erich Tomandl bei der Armutskonferenz 2020, wie die Initiative SozialRechtsNetz Armutsgefährdete und –betroffene in Österreich bei der Durchsetzung ihrer Rechte unterstützt. Diesen Beitrag jetzt hören.

Moderation und Gestaltung: Sigrid Ecker