#256 Wie Satelliten funktionieren und funken mit der ISS

Podcast
Radio DARC
  • 256_DARC-Radio-12012020-59min
    59:22
audio
#344 Funkempfang von unheimlichen Geräuschen auf Mondrückseite
audio
#343 Buchstabieralphabet gender-gerecht und nicht-dsikriminierend
audio
#342 Spionage mit Mikrowellentechnik, Havanna-Syndrom
audio
#341 Handy mit Spionagesoftware
audio
#340 OE1WHC: Helden, Schurken, Abenteurer der großen DX-Expeditionen
audio
#339 Professer Wolf Harranth, OE1WHC - ein bewegtes Leben
audio
#338 Mittelwelle Sendermasten werden gesprengt
audio
#337 Amateurfunk, Verbindung mit Forschern in der Antarktis
audio
#336 Prof. Dr. Ulrich Rohde DJ2LR im Gespräch
audio
#335 Radiowellen messen Entfernung zu kosmischen Objekten

Matthias Bopp mit dem Rufzeichen DD1US wohnt in der Stadt Emmendingen nahe Freiburg. Von hier aus tritt er über eine besondere Sparte des Amateurfunks – dem Satellitenfunk – mit der Welt in Kontakt.

Und wenn es einen funktechnisch ins Weltall zieht, dann ist das unsere Erde umkreisende Weltraumlabor ISS, die „International Space Station“ nicht weit. Und auch diverse Satelliten, die von Amateuren selbst gebaut wurden.

Unser Mitarbeiter Horst Garbe, DK3GV, hat sich in der nächsten Sendung von Radio DARC mit dem Spezialisten für Satellitenfunk und Weltraumkommunikation einmal näher unterhalten.

In der Technikecke gibt es einen Einblick in die Funktionsweise von Satelliten.

Leave a Comment