• rhabSendng_03042020
    59:53
  • MP3, 147.5 kbps
  • 63.19 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

…und natürlich Musik!

Heute haben wir ein paar hübsche Quarantänelieder für euch rausgesucht und sprechen mit Aktivist*innen aus Wien über Selbstorganisation während der Quarantäne-Isolationshaft 😉

Interviews mit: willi hejda – (Gegen)Kulturararbeiter_in aus Wien und Max vom Verein Degrowth Vienna

Intitiativen:
AwA_wien – Awareness Kollektiv, gibt Workshops zum Thema Awareness und kann auch für Veranstaltungen angefragt werden
awa_wien@riseup.net / https://awareness.wien/

4lthangrund – für Alle! Raum in 1090 Wien am Althangrund, Raum & Initiative für Kunst, Kultur, Sozial- und Wohnraum für alle
4lle@riseup.net / http://www.4lthangrund.jetzt/

Degrowth Vienna – Digitale Konferenz zu Postwachstum, Mai 2020
www.degrowthvienna2020.org / www.degrowth.info

Aktiv werden in Zeiten der Krise könnt ihr bei:

Systemchange not Climatechange
https://systemchange-not-climatechange.at/

CoView – social and politicial covid19 watchgroup
https://coview.info/

+ Kalenderprojekt für online Veranstaltungen
https://quarantimes.global/

+ Tools für Gruppen
Systemli.org Solidarity infrastructure for solidarity actions (english)
https://www.systemli.org/en/2020/03/15/solidarity-as-infrastructure.html

Sendung produziert von Viviane Griesinger