• Meldung Spontandemo Wien plus Zeugenbericht
    10:09
  • VU_2020_04_01
    30:00
  • MP3, 144.9 kbps
  • 31.1 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

# Aktuelle Meldungen

 

# Auswirkungen der Corona-Krise auf Gewaltbereitschaft im häuslichen Bereich
Zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus sollen wir alle zu Hause bleiben. Zu Hause, das Private, ist vielfach der Ort, an dem es zu vermehrten Gewaltübergriffen, hauptsächlich gegenüber Frauen, kommt. Wir kennen die Zahlen: Jede fünfte Frau ist in Österreich ab ihrem 15. Lebensjahr körperlicher und/oder sexueller Gewalt ausgesetzt. Wie wirkt sich also die verordnete Isolation in den eigenen vier Wänden auf Gewaltübergriffe aus?
VON UNTEN sprach dazu mit Michaela Gosch, Geschäftsführerin beim Verein Frauenhäuser Steiermark und mit Manfred Kummer, Koordinator der Männerberatung Steiermark.

Informationen zum 24-Stunden-Notruf der Frauenhäuser in der Steiermark sowie anderen Beratungsangeboten findet ihr hier.
Mehr zum Beratungsangebot des Gewaltschutzzentrums Steiermark.
Frauenhelpline gegen Gewalt: 0800 222 555 (rund um die Uhr)
So könnt ihr die Männerberatung Steiermark erreichen.

# Corona im Rückkehrzentrum Traiskirchen
Bereits vergangene Woche meldete die Initiative „Rückkehrzentren schließen“, dass das Erstaufnahmelager Traiskirchen wegen drei positiv (Stand 27.3.) getesteten Corona-Erkrankten unter Quarantäne gestellt worden sei. Das Erstaufnahmelager Traiskirchen ist das größte Quartier für Geflüchtete in Österreich und dürfte derzeit ca. 600 Menschen beherbergen, die auf engstem Raum miteinander leben müssen.
ANDI, der Alternative Nachrichtendienst von Radio Orange aus Wien hat mit einem Bewohner des Rückkehrzentrums gesprochen.

# Veranstaltungshinweise
1.4. 19 Uhr, debating.society #18 „Krise als Gelegenheit“, Link zur Veranstaltung
4.4.-2.5. Filmtage Hunger.Macht.Profte
„Stimmen aus der Krise, Stimmen gegen die Krise“ – Interview-Serie der Tatsachen-Redaktion