• 20200331_Sternderl schaun_29-17
    29:17
  • MP3, 192 kbps
  • 40.22 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Liebe Hörer und Hörerinnen des Freien Radio Freistadt und des Radio Oberpullendorf, ich begrüße sie wieder herzlich zur Sendung Sterndl schaun. Dieses mal kann ich die Sendung leider nicht im Studio aufnehmen, sondern von zu Hause aus. Bitte entschuldigen Sie die deshalb etwas schlechtere Tonqualität.
Derzeit ist durch die Coronakrise nichts so wie es einmal war, das öffentliche Leben steht vollkommen still. Lediglich die Natur um uns und die Sterne über uns bleiben völlig unbeeindruckt von den Sorgen der Menschen. In einer dunklen Nacht hinauszugehen und ihre Schönheit und Erhabenheit zu bewundern kann uns vielleicht etwas trösten und ablenken. Bedenken sie aber, es nicht in Gruppen zu tun, sondern nur mit den Menschen, mit denen sie zusammenlegen. Deshalb stelle ihnen jetzt den Sternenhimmel und die astronomischen Ereignisse des Monats April vor. Durch die immer später einsetzende Dunkelheit wird der Zeitraum zum Beobachten der Sterne jetzt immer kürzer, aber quasi als Entschädigung dafür, die Nächte immer lauer und nicht mehr so klirrend kalt, wie in den letzen Monaten. Thema des Monats ist der Planet Venus, weil er derzeit als prächtiger Abendstern in der ersten Nachhälfte im Westen nicht zu übersehen ist. Ende des Monats erreicht sie ihren größten Glanz, also ihre maximale Helligkeit.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
26. März 2020
Veröffentlicht am:
26. März 2020
Ausgestrahlt am:
31. März 2020, 14:30
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Franz Hofstadler
Zum Userprofil
Freies Radio Freistadt
Für E-Mail Adresse klicken
4240 Freistadt