• Frauenpreis
    09:00
  • MP3, 128 kbps
  • 8.25 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Maria Tusch war Klagenfurterin, Tabakarbeiterin, Gewerkschafterin und engagierte Frauenrechtlerin. Jetzt wurde in ihrem Namen der erste Frauenpreis der Landeshauptstadt Klagenfurt vergeben und zwar an die Leiterin des Gewaltschutzzentrums Kärnten, Mag_a Roswitha Bucher. Außerdem sprechen wir auch mit der Leiterin und Geschäftsführerin vom Frauenhaus Villach, Mag_a Christina Kraker-Kölbl.

Maria Tusch je bila celovčanka, tobačna delavka, sindikalistka in zavzeta borka za pravice žensk. V njenem imenu so podelili prvo nagrado za ženske mesta Celovec vodji Centra za zaščito pred nasiljem na Koroškem, magistrici Roswithi Bucher. Poleg tega bomo govorili tudi s poslovodkinjo varne hiše v Beljaku, magistrico Christino Kraker-Kölbl.

Gestaltung I Oblikovanje: Asja Boja

 

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
23. März 2020
Veröffentlicht am:
24. März 2020
Ausgestrahlt am:
24. März 2020, 14:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
,
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Asja Boja
Zum Userprofil
radio AGORA 105,5
Für E-Mail Adresse klicken
9020 klagenfurt