• Begegnungswege 19. März 2019
    60:00
  • MP3, 256 kbps
  • 109.87 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In dieser Sendung bringen wir einige Inhalte aus unserem 168. Rundbrief. Darin gedenken wir u.a. unserem Freund Rudolf Jopp und Ernesto Cardenal und gratulieren Hildegard Goss-Mayr zu ihrem 90. Geburtstag. Leider sind durch die Verordnungen wegen dem Corona-Virus viele gerade noch im Rundbrief veröffentlichten Termine abgesagt. Matthias macht sich einige Gedanken zu den weiteren Folgen des Corona-Virus.  Details und weitere Informationen siehe unten und bei den weiterführende Links.

Wir gedenken einigen Freunden die vor kurzem gestorben sind:

Rudolf Jopp + 28.2.2020 in Graz, Mitarbeiter von Pax Christi Steiermark und Leiter des Arbeitskreises „Gerecht wirtschaften“.

Ernesto Cardenal ist am 1.3.2020 in Nikaragua gestorben. Er war katholischer, befreiungstheologischer Priester, Marxist, engagiert als Kulturminister in der sandinistischen Regierung (von der er sich später distanzierte), war ein poetischer Schriftsteller und Gründer der christlichen Basisgemeinschaft Solentiname. Er engagierte sich u.a. gegen die Umweltzerstörung durch den parallelen neuen „Panamakanal“ quer durch den großen See von Nikaragua. Wir begegneten Ernesto bei einigen seiner Lesereisen (mit der „Grupo Sal“). Seine Texte sind auch auf Deutsch im Hammer-Verlag publiziert. Sein Auftritt 2010 in Magdeburg ist auf Video dokumentiert: „Es komme die Republik der Himmel auf die Erde“ (www.youtube.com/watch?v=j1GKKodW0UA ).

Ziviler Friedensdienst als neues Instrument österreichischer Außenpolitik wurde in die Regierungserklärung aufgenommen. Kampagne dazu: www.versoehnungsbund.at/zfd

Hildegard Goss-Mayr
Wir gratulieren Hildegard Goss-Mayr
Die langjährige Friedensaktivistin und Ehrenpräsidentin des Internationalen Versöhnungsbundes Hildegard Goss-Mayr wurde am 22. Jänner 2020 90 Jahre alt.
Uns verbindet ein langjähriges Engagement für Gewaltfreiheit mit Hildegard. 1968 sind wir ihr und ihrem Mann Jean Goss bei der Friedensfeier 1968 in Salzburg erstmals begegnet. Sie waren InspiratorInnen für den Aufbau unseres Begegnungszentrums. In unserer Radiosendung „Begegnungswege 20. Dezember 2018“ bringen wir ein Gespräch mit Hildegard Goss-Mayr das wir am 18. November 2018 mit ihr geführt haben. Nachzuhören bei: https://cba.fro.at/391572
Ein Interview von Georg Pulling mit Hildegard. Link: www.versoehnungsbund.at/wordpress/wp-content/uploads/2020/01/Aktuelles-Interview-mit-Hildegard-Goss-Mayr.pdf
Weitere Links: http://www.versoehnungsbund.at/hildegard-goss-mayr-videoclips/, http://www.versoehnungsbund.at/?s=Texte+Hildegard+Goss-Mayr , Buchtipp: Hildegard Goss-Mayr „Wie Feinde Freunde werden“. LIT-Verlag. Nachtrag:
Der österreichische Versöhnungsbund hat ab 10.4.2020 einen Rückblick auf die Feier zu Hildegard Goss-Mayrs 90. Geburtstag, alle Fotos und Videos vom Gottesdienst und der Matinee bereitgestellt: http://www.versoehnungsbund.at/hildegard-goss-mayr-feierte-ihren-90-geburtstag/.

Zu Corona-Virus: Alle Informationen zu gesetzlichen Maßnahmen und Verhaltensregeln finden Sie unter https://www.oesterreich.gv.at/ .

Weitere Themen aus unseren 168. Rundbrief siehe  https://www.begegnungszentrum.at/rundbriefe/Rundbrief168.pdf
Bericht von der Mahnwache der Frauen in Schwarz Wien am 15.2.2020 zum Thema „Stopp den Enteignungen von palästinensischen Häusern und Geschäften in der Altstadt von Hebron/ Al Khalil – Open Shuada Street“.
Auch in Österreich ist gegen die Killerroboter die Bewegung „International Campaign to Stop Killer Robots“ aktiv (http://krcaustria.at/).

Aktuelle Ergänzung zu „Begegnungswege“ v. 20.2.2020: (E-Rundbrief] – Info 1942 – Radiosendung Begegnungswege 20.2.2020
Das EUCOM in Stuttgart bläst große Teile des Manövers Defender-Europe 20 wegen der fortschreitenden Ausbreitung des Corona Virus (und wegen der weit reichenden Proteste?) ab. Informationen von www.friedenskooperative.de/aktuelles/defender-2020-ist-geschichte, der Kampagne „Widerstand gegen das NATO-Manöver DEFENDER 2020“ weiters: www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_19/LP02320_170320.pdf )

Fremdmaterial in Begegnungswege 19. März 2019
En un beso la vida by Sexteto los Gimez ©
Formosena by Grupo Sal ©
Negrito Filomeno by Grupo Sal ©
Nova Aurora by Terezinha Araújo ©
Tunga by Keba Cissokho and Famille ©