• 200316 igmar jenner
    59:57
  • MP3, 256 kbps
  • 109.8 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zur Person: Igmar Jenner ist Jahrgang 1980, hat an der Grazer Musik-Uni klassische Geige studiert und nebenbei im Tango-Ensemble seines Lehrers Klaus Johns und mit den Shenanigans irische Musik gespielt. Mit dem slowenischen Akkordeonisten Borut Mori gründete er ein Duo, das 2010 mit dem Austrian World Music Award ausgezeichnet wurde, mit anderen Kollegen das Streichorchester „String Syndicate“. Er war Mitglied von Roland Neuwirths Extremschrammeln, spielt beim renommierten radio.string.quartet und etlichen anderen Gruppen.

Sendungsinhalt: Igmar Jenner erzählt von seinem Werdegang, seinen Bands und Kollegen. Dazu gibt es Musik von mehreren Formationen, in denen er Geige spielt und für die er zum Großteil auch komponiert. Drei dieser Bands veröffentlichen heuer neue Platten – Kostproben daraus sind hier schon jetzt zu hören.

Fremdmaterial in 200316 igmar jenner
karida + allein von CD media nocte by Igmar Jenner & Borut Mori (Quinton 2017/2020) ©
Echoes von CD In Between Silence by radio.string.quartet (Jazzland recordings Norway 2017) ©
Milonga del Angel, live (manus) by String Syndicate (String Syndicate) ©
ka segn am weg by Roland Neuwirth (CD noch nicht erschienen) ©
Brazil imported by 1st Strings on Mars (CD noch nicht erschienen) ©