• 43. Reinhard Bicher 01.03.2020 fix
    31:30
  • MP3, 128 kbps
  • 28.84 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Im 2. Teil des Interviews erzählt Reiner Bicher über seine Klavierausbildung als Kind, über seinen autobiografischen Roman „Seltsame Vögel“ und wir hören Gedichte von ihm, u.a. gewidmet an seinen Vater und an seine Frau.

Reinhard Bicher webt in seinem 2014 geschriebenen Roman „Seltsame Vögel“ das Leben einer Studentengruppe in den 70-ern zusammen mit einem Zukunftsbild in Österreich 2025, wo aufgrund von Flüchtlingsströmen das Leben nicht so bleibt, wie es einmal mal war. Das Buch ist aber nicht düster, sondern eine Bejahung des Lebens und das, was wirklich zählt, der Zusammenhalt.

Der Roman ist erhältlich beim Novum Verlag:

https://www.novumverlag.com/buecher/belletristik/lyrik-dramatik/seltsame-voegel.html