Freequenns Literatouren – “Wir waren Niemand” Buchpräsentation Milan Radin

Podcast
Freequenns Literatouren
  • FQ Literatouren 2020.03.12 - Milan Radin Buchpraesentation
    57:58
audio
Stimmungen - Lyrikband
audio
Alpensprache Rohrmoos - Friederike Mayröcker
audio
Franzobel - Die Eroberung Amerikas
audio
Martin Pollack: Kontaminierte Landschaften
audio
Ernst Papanek - Retter jüdischer Kinder
audio
Erster Schrei Letzter Seufzer - Literaturgespräch
audio
Saša Stanišić - Roman "Herkunft"
audio
Roman über Burgenland: "Das neunte Land"
audio
Ronald Reagans Double im Roman "Der Präsident"
audio
Brita Steinwendtner - Gesicht im blinden Spiegel

Im Jänner stellte der aus Temesvar stammende Autor Milan RADIN sein erstes Buch vor: “Wir waren Niemand – Meine Flucht aus Rumänien. Von Temesvar nach Graz 1989”, erschienen 2019 bei Leykam in Graz. Es ist dies eine sehr persönliche Fluchtgeschichte eines Jugendlichen (Radin war beim letzten Fluchtversuch, der auch glückte, im Jahr 1989 15 Jahre alt!). Er beschreibt aber auch die früheren Fluchtversuche und vor allem die Leiden der unterdrückten Gesellschaft in Rumänien unter dem Regime Ceaușescu, das ebenfalls 1989, nur wenige Tage nach Radins gelungener Flucht in den Westen, endete.

In der Sendung sind zu hören Ausschnitte aus der Buchpräsentation im Gasthof Pirafellner in Admont sowie ein Interview mit dem Autor.

Leave a Comment