15.3.2020 Heinz Riemer 90. Gbtg- 60 Min.

Sendereihe
Wienerlieder
  • 20200315
    59:51
audio
16.5.2021-90.Gbtg. Lothar Steup, 100. Gbtg. Herbert Seiter- 60 Min.
audio
16.5.2021- 90.Gbtg. Lothar Steup, 100. Gbtg. Herbert Seiter- 30 Min.
audio
9.5.2021 Wiener Melange 283- 60 Min.
audio
9.5.2021 Wiener Melange 283- 30 Min.
audio
2.5.2021 Zu Gast bei Radio Wienerlied- Adi Hirschal- 60 Min.
audio
2.5.2021 Zu Gast bei Radio Wienerlied- Adi Hirschal- 30 Min.
audio
25.4.2021 Wiener Melange 282- 60 Min
audio
25.4.2021 Wiener Melange 282- 30 Min.
audio
18.4.2021 Geburtstag Prof. Marika Sobotka, Walter Gaidos- 60 Min
audio
18.4.2021 Geburtstag Prof. Marika Sobotka, Walter Gaidos- 30 Min

Diese Sendung ist fast vollständig dem „90er Geburtstag Heinz Riemer“ (geboren am 1. März 1930 in Auersthal) gewidmet und Sie hören zahlreiche Titel aus seinem Schaffen und zusätzlich habe ich ein Interview aus dem Archiv geholt, dass ich zum 80. Geburtstag von ihm gemacht habe. Heinz Riemer lebt mit seiner Gattin im NÖ Auersthal, wo er vor kurzem auch die steinerne Hochzeit gefeiert hat. Für mich hat Heinz Riemer auch insofern eine besondere Bedeutung, weil ich auch einige Couplets mit ihm gemeinsam produzieren durfte. Drei davon sind in der Sendung zu hören.
Den Ausklang macht die Gruppe „Gainfarner Straßenköder“ mit „Wannst im Facebook net bist“ eine Persiflage unter Verwendung von „Wann der Herrgott net will“ und dann ein Künstler, der immer seine Veranstaltungen brav für die Eintragung auf www.daswienerlied.at meldet- und da sind viele Auftritte in Deutschland dabei- der Machatschek. Es ist nicht unbedingt ein klassisches Wienerlied, aber auf jeden Fall Musik aus Wien.
Am Beginn der Sendung steht ein kurzer Nachruf auf den beliebten Kontragitarristen Norbert Haselberger, der am 8. März verstorben ist. Da es leider keine Aufnahme im Archiv gibt, bleibt es bei der kurzen Information.
Ich hoffe, die Sendung gefällt Ihnen
Ihr Erich Zib
redaktion@radiowienerlied.at

2 Kommentare

  1. lieber erich diesmal gleich direkt – gratuliere zu deiner neueste sendung endlich konntest du dir den wunsch erfüllen nicht nur nachrufsendungen zu gestalten allerdings sagte mit der heinz riemer gar nichts die ein oder andere nr sind mir bekannt – vor allem die speziellen nummern mit viel text so ala piron und knapp sind hörenswert – gehirnjogging pur – oft werden die urheber nicht beachtet – zb erich meder kommt mir auch den sinn- stichwort norbert haselberger bei saturn gibt es eine cd > echt wien < da scheint er mitgespielt zu haben weil im beitext genannt – vielleicht kannst du damit was anfangen – PS habe große freude mir deiner organisation der pietsch sendung nochmals vielen dank lg. monika

    Antworten

Schreibe einen Kommentar