• ANALOG IST BESSER 06.03.2020
    59:17
  • MP3, 320 kbps
  • 135.74 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

In den guten alten Zeiten war es üblich bei Partys die Plattensammlung des Gastgebers durchzuschauen. So bekam man einen guten Einblick in die Person. Und hatte diese Person Platten von Rick AstleySabrina oder gar Modern Talking im Regal stehen dann wollte man mit dieser nach der Party eigentlich nichts mehr zu tun haben.
Wer DJ Hell nicht kennt, sondern nur seine Plattensammlung, wird mit Sicherheit darauf brennen ihn einmal persönlich zu treffen. Einen Einblick liefert er mit der Zusammenstellung für die Compilation-Reihe Coming Home des Labels Stereo DeluxeDJ Hell hat eine persönliche Playlist aus 30 Jahren deutscher Musik – von 1975 bis 2005 – zusammengestellt welche auszugsweise gespielt wird. Das Mixtape hört ihr – nomen est omen – natürlich von Kassette. Apropos Kassette: Die Berliner Band DAS DAS veröffentlichten vor kurzem ihr Debüt namens Tape I unter anderem auf Kassette. Davon hört ihr ebenfalls in der Sendung – freut euch drauf…

Fremdmaterial in ANALOG IST BESSER 06.03.2020
Liebe auf den ersten Blick (Görl & Hell Remix) by D.A.F. ©
Ohm Sweet Ohm (2009 Digital Remaster) by KRAFTWERK ©
Dreiklangsdimensionen by RHEINGOLD ©
Auf\'m Friedhof by NINA HAGEN ©
Kalte Sterne by Einstürzende Neubauten ©
Der Räuber und der Prinz by D.A.F. ©
Paul ist tot by FEHLFARBEN ©
Taxi by SCHWUND ©
Bakterielle Infektion by DAS DAS ©
Ich erkenne mich nicht mehr by DAS DAS ©
Nein Nein Nein by DAS DAS ©
Los Ninos Del Parque by LIAISONS DANGEREUSES ©