Karls Roaring Sixties 181

Podcast
Karls Roaring Sixties
  • 2020_03_07_Karls_Roaring_60s
    59:47
audio
Karls Roaring Sixties 219
audio
Karls Roaring Sixties 218
audio
Karls Roaring Sixties 217
audio
Karls Roaring Sixties 216
audio
Karls Roaring Sixties 215
audio
Karls Roaring Sixties 214
audio
Karls Roaring Sixties 213
audio
Karls Roaring Sixties 212
audio
Karls Roaring Sixties 211
audio
Karls Roaring Sixties 210

Janis Joplin – die wohl größte weisse Bluesrock-Sängerin aller Zeiten. Sie fegte Ende der 60er Jahre wie ein Orkan durch die Musikwelt und stellte alles in den Schatten was bisher dagewesen war. Die Musik war inspiriert von ihrem exzessiven Lebenswandel, sie komsumierte viel Alkohol und Drogen – auch lebte sie in den Tag hinein und gestaltete jeden so, als wäre es ihr letzter. Viele Songs waren auch geprägt von extremer Liebesbedürftigkeit, die sie bei vielen Männern suchte – was aber nie erfüllt wurde. Nicht verwunderlich, dass sie bereits im zarten Alter von 27 Jahren verstarb.

1. Me And Bobby McGhee – 2. Down On Me – 3. Bye Bye Baby – 4. Piece Of My Heart – 5. Turtle Blues – 6. Try (Just A Little Bit Harder) – 7. Maybe – 8. One Good Man – 9. To Love Somebody – 10. Work Me Lord – 11. A Woman Left Lonely – 12. Get It While You Can – 13. Cry Baby – 14. Mercedes Benz

 

Leave a Comment