• "DAS VERLORENSEIN SCHLÄGT WURZELN" - Ein Porträt der indischen Poetin SARITA JENAMANI
    29:48
  • MP3, 128 kbps
  • 27.28 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

„I am living in a cultural exile“ erzählt Sarita Jenamani. Sie ist aufgewachsen im ostindischen Bundesstaat Orissa und vergleicht gerne das kulturelle und kreative Pulsieren in ihrer Heimatstadt mit dem lebendigen Traditionen in Wien – „art is in the air“, wie sie es beschreibt. Die kulturellen Brücken zwischen den Welten stellen u.a. ihre Übersetzungen von österreichischen und deutschen Literatinnen und Lyrikerinnen wie Rosa Ausländer, Ilse Aichinger, Ingeborg Bachmann ins Hindi dar. Ihre Gedichte schreibt sie jedoch vor allem in Oriya und Hindi, ihren Muttersprachen, und diese wurden in deutscher Übersetzung am Tag der Lyrik im Literaturhaus gelesen.
Musik von Bollywood-Königin Lata Mangeshkar und Susheela Raman bei Südwind-Weltmusik http://www.suedwind.at

Gestaltung der Sendung: Sonja Rappold

Produziert am:
13. September 2005
Veröffentlicht am:
02. Oktober 2005
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
, ,
Zum Userprofil
avatar
Aleksandra Kolodziejczyk
aleks (at) o94.at