City of EVS

Podcast
Radiofabrik
  • City_of_EVS_14.30min
    14:31
audio
"Es ist schon manchmal zach, aber im Endeffekt rentiert sich das Ganze." Der Weg von Kirchanschöring zur ersten gemeinwohlbilanzierten Gemeinde in Deutschland.
audio
Tell Together - Das Hörspiel zur Corona Krise
audio
Tell Together - Das Hörspiel zur Coronakrise
audio
Kultureller Nahversorger in Salzburg: Das MARK - Verein für kulturelle und soziale Arbeit
audio
Kulturelle Nahversorger in Salzburg: Mit Jazz & The City die Stadt neu entdecken
audio
Kulturelle Nahversorger in Salzburg: FS1 - Freies Fernsehen in Salzburg
audio
Kulturelle Nahversorger in Salzburg: Die Creativ Werkstatt in Hallein
audio
50 Jahre White Album
audio
Radiofabrik Workshopproduction: Gemeinschaftsgarten-Netzwerktreffen (Feature)
audio
Musiriot. Aufzeichnungen aus dem russischen musikalischen Untergrund – Musiriot. Записки из русского музыкального подполья

City of X: Salzburg anders betrachtet

„City of EVS“ und „Mein Salzburg – von unten, oben und mittendrin“ heißen zwei Sendungen, die Salzburg aus einem neuen Blickwinkel erlebbar machen: Einmal aus der Sicht von EU-Freiwilligen, die in Salzburg Praktika absolvieren. Einmal aus der Sicht von Apropos-VerkäuferInnen, die Salzburg auch wohnungslos erlebt haben.

Entstanden sind die Sendungen von Elena Lepori, Eva Schmidhuber für ein Projekt von Radio Lotte, dem Freien Radio in Weimar (D).

Mit „City of X“ soll ein anderes Bild der Stadt, abseits der Touristenströme vermittelt werden, und zwar mittels Radioproduktionen. Was Goethe und die Klassik den WeimarerInnen, ist uns SalzburgerInnen der allgegenwärtige Mozart.

„City of EVS“. Ein Spaziergang durch Salzburg mit EU-Freiwilligen aus Frankreich, Dänemark, der Ukraine und Deutschland. „EVS“ steht für European Voluntary Service, das Jugendlichen Arbeitserfahrungen im Ausland ermöglicht. Elena Lepori hat die Sendung gestaltet. Sie kommt aus der Schweiz und ist seit Dezember 2010 EU-Freiwillige in der Radiofabrik.

Schreibe einen Kommentar