“Literarische Schauplätze – Ein Linzer Stadt-Spaziergang”

Podcast
Literarische Matinée um 10:00
  • 2020.02.18_Linzer Spaziergang
    29:07
audio
"Auf dem Meere meiner Seele" - Gedichte zum Meer
audio
Bücher in Büchern - Bücher, in denen es um Bücher geht
audio
"Thomas Bernhard - Übertreibungskünstler im Schreiben und im Leben"
audio
"Flanieren in Paris - von Café zu Café - mit Verlaine, Mallarmé, Zola, Proust und Sartre"
audio
"Utopien und Apokalypsen - Die Erfindung der Zukunft in der Literatur"
audio
"Es schweigt die Seele den blauen Frühling" - Gedichte zum Frühling
audio
"Aufgewachsen im Forsthaus - nach ihrem Tod von der Frauenbewegung entdeckt - Marlen Haushofer - 100.Geburtstag - 50.Todestag
audio
"Herbst-Zeit - Lese-Zeit - Der Österreichische Buchpreis 2020"
audio
"Der Kleine Prinz - das Buch für Léon Werth, als er noch ein Junge war"
audio
"Georg Trakl - der Magister der Pharmazie als Dichter der Düsternis"

Die ‘Literarische Matinée’ macht heute einen Spaziergang durch Linz, gemeinsam mit der Stadtführerin Ute Sailer. Sie führt uns zu Schauplätzen, an denen SchriftstellerInnen wirkten. Sie wird uns über Adalbert Stifter erzählen, über Eugenie und Franz Kain sowie über Marlen Haushofer. Es geht vom StifterHaus zum Lentos Museum, hinauf zum Schlossberg und weiter zum Südflügel des Schlosses.
Als musikalische Begleiter hat Ute Sailer Georg Danzer, Willi Resetarits, die Austria Knochenschau und LALÀ ausgewählt.

Leave a Comment