• Vortrag 3 - Antiziganistische Diskurse in Oesterreich
    56:52
  • MP3, 128 kbps
  • 52.1 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Politiker*innen unterschiedlicher Parteien und bestimmte Medien agieren regelmäßig gegen armutsbetroffene Menschen aus anderen EU-Staaten, was im vergangenen Jahrzehnt zu einer Verschärfung der gesetzlichen Bestimmungen gegen Bettelei geführt hat. Koller zeigt, welche althergebrachten antiziganistischen Vorurteile dieser Vertreibungspolitik zugrunde liegen und welche Materialien für die Bildungsarbeit zum Thema frei zur Verfügung stehen.

Ferdinand Koller, Studium der Katholischen Religionspädagogik, Masterstudium Menschenrechte und Demokratisierung. Pädagogischer Leiter bei Romano Centro – Verein für Roma in Wien und Herausgeber der Berichte zu Antiziganismus in Österreich; ehrenamtlich tätig bei der BettelLobby Wien.

Produziert am:
19. Februar 2020
Veröffentlicht am:
19. Februar 2020
Ausgestrahlt am:
20. Februar 2020, 12:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Denise Wiesmahr, Martin Moser
Zum Userprofil
Paweł Kaminski
Für E-Mail Adresse klicken
1200/Wien