#itsup2us II – Stark machen für Gleichberechtigung! Podiumsdiskussion

Sendereihe
FROzine
  • FROzine_2020_02_18
    59:59
audio
Tolerieren.Akzeptieren.Integrieren.
audio
Was ist los in Peru?
audio
Gekommen, um zu bleiben
audio
this human world: Filmfestival für Zuhause
audio
Gekommen, um zu bleiben. Diaspora im Gespräch. Episode 1: Philippinisches Leben
audio
Beitrag: Attac fordert Corona-Lastenausgleich
audio
„Trumpismus“ in Europa und Österreich|Soziales Ehrenamt in Stadt und Land
audio
Beitrag: Gibt es den „Trumpismus“ auch in Europa und Österreich?
audio
Beitrag: "Es gibt viel zu tun in Amerika."
audio
Krieg im Jemen

Bei der zweiten Veranstaltung der 8-teiligen Reihe #itsup2us diskutieren Vertreterinnen von JAAPO, FIFTITU%, dem Institut für Frauen- und Geschlechterforschung (JKU) und dem Institut für interkulturelle Pädagogik über die Lage der Frauen* in OÖ, weißen Feminismus und Forderungen für Gleichberechtigung.

#itsup2us II – Stark machen für Gleichberechtigung! Wie geht’s dem Frauen*land OÖ?
am 12. Februar 2020 um 18:30 im KostNixLaden des Hausprojekts Willy*Fred, Graben 3, 4020 Linz.

Die Impulsvorträge von Oona Valerie Serbest zum Thema Frauen*land retten! und von Leonie Kapfer zu Bildungschancen in OÖ sind im Kultur und Bildungskanal von Radio FRO zu hören.

Impulsvorträge jetzt anhören

Bei der anschließenden Podiumsdiskussion diskutieren Oona Valarie Serbest (Geschäftsführung FIFTITU%), Leonie Kapfer (Institut für Frauen- und Geschlechterforschung JKU),  Abena Twumasi (Obfrau JAAPO) und Remziye Bogatekin (Institut für interkulturelle Pädagogik) unter der Moderation von Sigrid Ecker (Redaktionsleitung FROzine) und Anna Fessler (Redakteurin FROzine) über den Zustand der Gleichberechtigung in Oberösterreich und die Frage Wie sieht ein Feminismus aus, der alle Frauen* – und nicht nur Privilegierte – miteinschließt?

Schreibe einen Kommentar