150 Jahre Wiener Musikverein

Podcast
Im Gespräch
  • 20200302_Im Gespraech_150 Jahre wiener Musikverein
    60:00
audio
"Kursbuch Leben"-ein Buch von Manfred Lepschy "Im Gespräch"
audio
Cetviny/ Zettwing. Ein böhmisches Dorf schreibt Geschichte
audio
Erinnerungen an den Freistädter Maler Herbert Wagner
audio
Im Gespräch: Fritz Fellner nimmt noch nicht ganz Abschied vom Freistädter Schlossmuseum
audio
Hubert Roiß - ein "Viasam Behm"
audio
Ufergedanken- von Jörg Zink
audio
Manfred Lepschy über sein Buch " Bauch ohne"
audio
Im Gespräch: Sylvia Grübl über NEURODINGS
audio
Im Gespräch: Bernhard Prammer zu Orgelpunkt 12 und Originalklang in Freistadt
audio
Im Gespräch: Andreas Wahl, neuer Mitarbeiter, stellt sich vor

Über die Geschichte der Gründung der Gesellschaft der Wiener Musikfreunde im Jahr 1812 und die weitere Entwicklung des Vereins, die schließlich 1870 zum Bau und der Eröffnung des Musikvereinsgebäudes führte, spricht Eva Schermann im Gespräch. Damit eng verbunden ist die Geschichte des Wiener Singvereins, des Konsevatoriums, heute Universität für Musik, und des umfangreichen Archivs für Instrumente, Autographen und Komponistennachlässe.Und nicht zuletzt wichtig für die Wiener Philharmoniker, die hier eine musikalische Heimat gefunden haben.

Leave a Comment