Gesundheitsgefährdung in Umgebung von Großflughäfen – Zwei ÄrztInnen zum Flughafen Schwechat und zur geplanten 3.Piste

Podcast
OpenUp
  • Gesundheitsgefährdung bei Großflughäfen
    56:55
audio
Mahnwache gegen den Brandanschlag auf LobauBleibt! Klima-Aktivist:innen
audio
„Verkehr: Stadt und Umland“
audio
Die „Lobauer Erklärung“ - Pressekonferenz
audio
Herausforderungen der Waldbrandforschung im alpinen Raum
audio
Rohstoffe der Digitalisierung
audio
"Albtraum Airport Region"
audio
Wolfgang Rehm zur Gewessler Evaluierung der Autobahnprojekte
audio
S1 Lobautunnel: Ein Projekt von der Gegenwart überholt. Heute nicht mehr verantwortbar, morgen als Umweltverbrechen bezeichnet
audio
Jetzt mit dem Klimaschutz ernst machen! - Teil 1
audio
Eine andere Mobilität ist notwendig – Keine neuen Autobahnen!

Seit Jahrzehnten ist bekannt, dass es im Umfeld von Flughäfen zu einer Häufung spezifischer Erkrankungen bei Anrainer*innen und Mitarbeiter*innen kommt. Im Vergleich zu unbelasteten Gegenden beobachtete man einen Anstieg von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Allergien, Lungengerüst-Erkrankungen, Schlafstörungen, Depressionen, Autoimmunerkrankungen und spezifischen Krebsformen.
Vor allem gefährdet scheinen Kinder, alte Menschen und Kranke zu sein.
Die medizinische Forschung kann heute bis auf eine zelluläre Ebene beweisen, welche Wirkungen Lärm und Ultrafeinstaub auf den menschlichen Organismus haben.

Dr. Jutta Leth (diplomierte Umweltmedizinerin und Fachärztin für Psychiatrie) und Dr. Anna Kreil (Internistin, Intensivmedizinerin und Gastroenterologin) fassen in einem einstündigen Referat den aktuellen Wissensstand verständlich für Sie zusammen und stehen für Fragen und eine Diskussion zur Verfügung.

Ein gekürzter Mitschnitt eines Informationsabends der Grünen Simmering.

Schreibe einen Kommentar