Beitrag: Interview mit Michael Nicolai, Amarc Europe

Podcast
FROzine
  • Beitrag_Interview_Michael_Nicolai
    34:17
audio
Die transformative Kraft des Schreibens
audio
Beitrag: Cyclocamp in Ottensheim
audio
Cyclocamp: Gutes Rad nicht teuer
audio
Das Recht auf (Frauen)Leben - Teil 2
audio
Wen wählt die Pflege?
audio
“Wir empfinden das als modernen Schuldenpranger.”
audio
Verstößt das Land OÖ gegen EU-Recht?
audio
Weltempfänger: Zukunftsfähige Landwirtschaft
audio
Beitrag: “Die europäische Minute - Juli21”
audio
Über das Verteidigen des öffentlichen Raums

Vielfalt hat die UNESCO als diesjähriges Thema des World Radio Day ausgerufen:

„Radio ist ein mächtiges Medium für das Feiern der Menschheit in ihrer ganzen Vielfalt und stellt eine Plattform für die demokratischen Diskurs. Auf globaler Ebene bleibt Radio das am häufigsten konsumierte Medium.”

Amarc Europe  ist der Dachverband für Community Radios in Europa. Sigrid Ecker hat mit Michael Nicolai, Präsident Amarc Europe, gesprochen. Er erklärt warum es wichtig ist, dass es neben öffentlich-rechtlichen und privaten auch freie, nicht-kommerzielle Medien und Medienproduktion braucht, was diese in Gesellschaften und Demokratie bewirken und in welcher Form sich die Interessensvertretung der Freien Radios stark macht.

Leave a Comment